FREIMESSEN

Freimessen ist das Ermitteln einer möglichen Gefahrstoffkonzentration bzw. des Sauerstoffgehalts vor und während der Arbeiten in Behältern, Silos oder engen Räumen mit dem Ziel der Feststellung, ob die Atmosphäre im Behälter, Silo oder engen Raum ein gefahrloses Arbeiten ermöglicht.

(DGUV Regel 113-004 bisher: BGR/GUV-R 117-1) „Behälter, Silos und enge Räume; Teil 1: Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“

Befahren

Unter Befahren von Behältern, Silos und engen Räumen versteht man das Betreten dieser Bereiche um dort Arbeiten durchzuführen. Das Befahren gehört zu den sehr gefährlichen Tätigkeiten. Schon das beugen über ein geöffnetes Mannloch gilt als Befahren.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind Ihr Partner rund um das Freimessen für Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen.
Wir:

  • bilden Ihre Mitarbeiter als Fachkundige zum Freimessen (nach DGUV Grundsatz 313-002) aus,
  • trainieren Ihre Mitarbeiter im Umgang mit Gasmesstechnik sowie dem Arbeiten in Behältern und engen Räumen,
  • erstellen für Sie die notwendigen Gefährdungsbeurteilungen vor Arbeiten in Behältern und engen Räumen (nach DGUV Regel 113-004),
  • beraten Sie individuell und herstellerunabhängig zum Thema Freimessen.

Erfolgreiche Projekte

%

Zufriedenheitsgarantie

Kontakt

Wenn Sie dieses Kontaktformular nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und zustimmen, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@freimessen.de widerrufen.